Corona

Informationen für die kirchliche Jugendarbeit

Wir sind uns der aktuell sehr wechselhaften Lage in Sachen Infektionsgeschehens sowie des rechtlichen Rahmens bewusst.  Je nach Infektionslage können Landesverordnungen und Kommunale Maßnahmen gelockert, verlängert oder verschärft werden. Trotzdem wollen wir auf die Wichtigkeit von Jugendarbeit für Kinder- und Jugendliche hinweisen und motivieren Angebote für diese Zielgruppe zu ermöglichen. Auf dieser Seite finden sich alle wichtigen Informationen zum Umgang mit und zu den Folgen der Corona-Pandemie für die Jugendarbeit in unserem Bistum.

JUGENDARBEIT IST WICHTIG FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Das Jugendalter ist eine sehr wichtige Lebensphase, welche durch die derzeit geltenden Maßnahmen stark beschränkt wird. Zum Wohle der Kinder und Jugendlichen ist es wichtig, dass Ihnen Angebote außerhalb von Schule und Familie geboten werden. 

Arbeitshilfe Hygienekonzepte Jugendbereich Bistum Osnabrück

Auf der Grundlage des LJR und unter Einbezug der landesrechtlichen Verordnungen aus Niedersachen sowie den Bistums-Informationsschreiben die Arbeitshilfe zum Thema Hygienekonzepte noch einmal aktualisiert. Angebote der Jugendarbeit werden von den Verordnungen nicht mehr Kleinschrittig aufgeteilt, daher gibt es in der neuen Arbeitshilfe nur noch die Kategorien Jugendarbeit und Freizeiten.

Matrix Hygienekonzepte im Jugendbereich Bistum Osnabrück (Stand: 20.03.2022)

Ferienlager 

Die aktuelle Verordnung erlaubt Jugendarbeit mit Übernachtungsangeboten je nach Inzidenzwert am Veranstaltungsort für eine Teilnehmerzahl von 50 Kindern oder sogar unbegrenzt, daher wollen wir ermutigen für Kindern und Jugendlichen Ferienfreizeiten oder Ferienprogramm zu ermöglichen. Natürlich sind durch die Pandemie einige zusätzliche Maßnahmen zu bedenken. Klar wird sein, dass für jede Freizeit und Veranstaltung ein Hygienekonzept (s. Arbeitshilfe Hygienekonzept) notwendig sein wird und dieses vor Beginn der Freizeit mit der zuständigen kommunalen Behörden sowie allen Beteiligten abgestimmt werden sollte. Wir haben hier ein paar mögliche Schritte zur Planung eines Ferienlagers zusammengestellt. 

Freizeitplanung trotz Corona

Darüber hinaus haben wir mit dem Diözesanjugendamt eine Sondereinlage zum Notfallmanagement im (Verdachts-)Fall von Corona während Maßnahmen der Jugendarbeit erstellt. Hier geht’s zum Download der Sondereinlage “Notafallmanagement während Corona”.

Da auch bei der  Anmeldungen von Ferienfreizeiten in Zeiten der Corona Pandemie ein paar Dinge zu beachten sind,  geben wir an dieser Stelle ein Beispiel , wie so eine Anmeldung aussehen kann. 

Online-Anmeldung Ferienfreizeiten während Corona

Zeltlager Alternativen

2020 haben viele Haupt- und Ehrenamtliche ihre Köpfe zusammen gesteckt und vielfältige Ideen gesammelt, wie Zeltlager Alternativen aussehen können. Diese sind auch für Gruppenstunden Tagesveranstaltungen oder als Programmidee für das Ferienlager in Zeiten von Coronamaßnahmen geeignet. Die Sammlung findet ihr hier.

Studien und Infos zur Auswirkung der Pandemie im Jugendalter

JuCo2 / DJI / Jugendhilfereport / Kinderschutzbund

Folge unseren Social-Media-Kanälen!