Leben 4.0

Digital verändert alles! Und wir machen mit!

Podcast statt Ultrakurzwelle, Whatsapp statt Wählscheibe, Netflix statt Pro7, GoogleMaps statt Straßenatlas, Bibis Beauty Palace statt Bravo Girl. Es hat sich einiges verändert!

Das Netz und seine vielen Dienste sind (zum Glück!) nicht mehr wegzudenken. Momentan ist noch vieles im Fluss und jeden Tag gibt es neue – positive und negative – Entwicklungen. Wir stehen am Anfang einer großen Transformation. Und genau deshalb haben wir noch die Chance, die gesellschaftlichen und individuellen Veränderungen mitzugestalten, die sich daraus ergeben. Aus diesem Grund wollen wir uns beim BDKJ mit den Auswirkungen der digitalen Veränderungen auf verschiedenen Ebenen:

  • Zuerst mal wollen wir uns selbst fit machen und schauen, wo wir mit digitalen Tools unsere Verbandsstrukturen so gestalten können, das sie offener für alle werden und wir effizienter arbeiten. Das gilt sowohl für unsere verbandliche Sitzungskultur, aber auch für digitale Möglichkeiten, Schulungen durchzuführen oder miteinander zu kommunizieren.
  • Dann ist uns aber vor allem wichtig, gut zu verstehen, was im „digitalen Leben“ der jungen Menschen passiert und warum und wie sie die verschiedenen Apps nutzen.
  • Wir wollen als „Übersetzer“ da sein, um die Anliegen der jungen Menschen und die Skepsis einiger älterer Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen und einen guten Ausgleich zu finden. Das ist zurzeit besonders, aber nicht nur in Schulen notwendig.
  • Youtube ist gerade ein Riesenthema. Zu jedem Thema gibt es fünf Youtuber und tausende Videos. Videos sind eben eine gute Plattform, um kreativ zu werden! Das wollen wir auch mal ausprobieren – vielleicht kommen dabei auch einige lustige Videos heraus.
  • So schön die verschiedenen Apps und Dienste auch sind – ganz ohne mal über die Prozesse hinter der App, Datenschutz und co. Nachzudenken, geht es auch nicht. Nicht erst seit der DSGVO ist der kritische Blick auf alles, was man so im Netz tun und lassen kann, sehr wichtig. Auch hier wollen wir immer wieder genau hinschauen.