Sternsingeraktion 2021

Herzlich Willkommen auf unserer Infoseite zur Sternsingeraktion 2021

AKTUELLES STATEMENT ZUR STERNSINGERAKTION (29.12.2020)

„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ Sternsingen in diesem Jahr anders

Das Dreikönigssingen, das jetzt auch im Bistum Osnabrück wieder beginnt, muss aufgrund der Corona-Pandemie kontaktlos stattfinden. Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) empfehlen den Sternsingergruppen, auf Besuche in Häusern und Wohnungen oder an den Haustüren zu verzichten. Stattdessen sind alternative Möglichkeiten für ein kontaktloses Sternsingen geplant: So liegen der Segen und entsprechende Kreide in den Kirchen bereit, Segensbriefe und -pakete werden zugeschickt oder verteilt. In vielen Gemeinden sind auch digitale Sternsingerbesuche in der Vorbereitung. Einige Aktionsideen finden sie weiter unten auf dieser Seite.

Bischof Dr. Franz-Josef Bode unterstützt diese Formate: „Gerade in diesem Jahr, wo die Sternsingeraktion ihr 175-jähriges Jubiläum feiert, freut es mich, wenn der Segen trotz des Lockdowns in unserem Bistum verteilt werden kann. Ich glaube, gerade jetzt haben die Leute den Segen nötig. In einer Zeit, wo so viel Unsicherheit besteht, wo wir nicht wissen, wie alles weitergeht, wo wir so viel Halt in unserem Leben brauchen, dürfen wir auf die Botschaft der Menschwerdung Gottes nicht verzichten!“

Das Kindermissionswerk und die Deutsche Bischofskonferenz haben sich darauf verständigt, das Sternsingen bis zum 2. Februar des kommenden Jahres zu verlängern. Das soll den Gemeinden helfen, auch unter schwierigen Bedingungen erfolgreich und ohne Zeitdruck alternative Formen der Sternsingeraktion umzusetzen.

Die Umsetzung für eine Sternsingeraktion, im Rahmen einer Veranstaltung bei der Kontakte möglich sind (Sternsinger an zentralen Orten, Stationsläufe) müssen mit den kommunalen Behörden abgestimmt werden. Da es in der Niedersächsischen Corona Verordnung ein paar offene Fragen für die Umsetzung einer Sternsingeraktion gibt, hat und das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung einen Anwendungshinweis gegeben: Sternsingen und Corona_MS für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

ALTERNATIVE STERNSINGERAKTIONEN:

Mittlerweile klar, dass die gewohnten Gruppen dieses Jahr nicht von Haus zu Haus ziehen, sondern sich an Kontaktregeln gehalten wird. Deshalb ist die Aktion Dreikönigssingen dieses Jahr: kontaktlos und kreativ, solidarisch mit den Kindern in der Welt. Für uns im Bistum Osnabrück ist nichts machen im Zeitraum der Aktion keine Alternative. Die frohe Botschaft der Sternsingenden ist ein Zeichen der Hoffnung für viele Menschen und ist gerade in Zeiten der Kriese wichtiger denn je. Wir erhoffen uns Kreativität der Sternsingerinnen und Sternsinger und wünschen uns von den Erwachsenen Begleiter*innen, die Kinder und Jugendlichen in ihrem Engagement zu unterstützen! Wir bitten sie daher, die Sternsingeraktion nicht pauschal abzusagen, sondern Sie für 2021 umzudenken! Hier finden Sie ein paar alternative Möglichkeiten, den Segen in Ihrer Gemeinde zu verteilen:

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

Content missing

 

Auf der Internetseite des Kindermissionswerkes finden Sie viele zusätzliche Informationen und Anregungen zum Sternsingen in Corona-Zeiten: www.sternsinger.de/corona

VIDEOS UM SICH AUF DIE STERNSINGERAKTION VORZUBEREITEN

Kreativ kontaktlos – so geht Sternsingen 2021 😉 – YouTube

Unterwegs für die Sternsinger: Willi in der Ukraine

Virtueller Sternsinger-Chor: Wollt ihr mit uns die Welt verändern?

 

FRAGEN ZUR AKTION IN UNSEREM BISTUM

Melden Sie sich gerne bei Fragen zu Sternsinger-Aktion. Wir sind für Sie erreichbar unter 0541/318-272 oder per Mail unter: v.seeck@bdkj.bistum-os.de

Bitte beachten Sie, dass wir zwischen dem 21.12.2020 und dem 03.01.2020 aufgrund der anstehenden Feiertage keine durchgehende Erreichbarkeit garantieren können. Wir richten an allen Werktagen eine Sternsinger-Rufbereitschaft zwischen 10:00Uhr und 12:30Uhr unter der Nummer 0541/318-272 ein und versuchen schnellstmöglich ihre Mails zu beantworten.

Ebenfalls steht Ihnen das Kindermissionswerk unter der Sternsinger-Hotline 0241/4461-14 oder per Mail unter: corona@sternsinger.de zu Verfügung.

Den Krisenstab des Bistums Osnabrück erreichen Sie unter: krisenstab@ bistum-os.de und telefonisch unter 0541/318-838.