Sophia Kampel

Studentin

Sophia ist 22 Jahre alt und wurde im Oktober 2017 auf der Delegiertenversammlung in den BDKJ-Diözesanvorstand gewählt. Zu ihren Aufgaben im Vorstand gehören u.a. die Begleitung der Fachstelle „Soziale Gerechtigkeit“ und das Mitwirken in der Sternsinger- sowie der Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem ist sie zuständig für die Regionalverbände Grafschaft Bentheim, Osnabrück-Stadt und Osnabrück-Süd.

Neben ihrer Tätigkeit beim BDKJ studiert sie im 2. Master-Semester die Fächer Englisch, Biologie und Sport mit dem Studienziel Lehramt an Gymnasien an der Uni Osnabrück. Hier wohnt sie seit 2014. Gebürtig kommt sie aus der St. Vitus Gemeinde Venhaus im Emsland. Dort ist sie seit vielen Jahren in der Ministrant*innenarbeit aktiv, fährt als Betreuerin mit ins Zeltlager und ist als Lektorin in der Venhauser Kirche im Einsatz. Seit 2016 ist sie Mitglied im Vorstand der KLJB Venhaus. Außerdem spielt sie Volleyball in Osnabrück und Querflöte im Musikzug in ihrer Heimat.

Ihre Beiträge können hier aufgerufen werden.