Michael Vogt

Student HS Osnabrück (M.A. Management in Nonprofit Organisationen)

Im Vorstand seit Oktober 2014 ist Michael als einer von 6 Vorstandsmitgliedern insbesondere für die Finanzen (Fördermittel nach JFG & Lagos), die Vertretung in der Landesarbeitsgemeinschaft in Niedersachsen (BDKJ-LAG), für den Bereich Nachhaltigkeit, für den interkulturellen Jugendtreff “Willkommen” sowie die Mitgliedsverbändeverbände zuständig. Zusätzlich ist Michael berufen in die bischöfliche Kommission für Mission, Entwicklung und Frieden und begleitet verschiedenste Aktionen.

Michael kommt aus Icker (Landkreis OS und Regionalverband OS-Nord) und hat dort durch das beste Zeltlager der Welt sowie durch 10 Jahre im Schulungsteam OS-Nord seine Verbindung zum BDKJ gefunden. Mit 16 Jahren ist er in den Pfarrgemeinderat gewählt worden und ist mittlerweile in der Kolpingfamilie aktiv. Seine BDKJ Wurzeln finden sich im Regionalverband als Vorstandsmitglied in Osnabrück Nord.

Wenn Michael gerade nicht seine Masterarbeit schreibt, oder in kirchlich politischem Zusammenhang aktiv ist, hält er sich gerne in der Natur auf, geht gern schwimmen und besucht hin und wieder Kino und Theater. Mit seinem Bulli ist er oft und gerne in Europa on Tour. Wild, Land und Leute kennenlernen zählt zu seiner Passion.

Seine Motivation: „In den Jugendverbänden engagieren sich ca. 16.000 Kinder und Jugendliche mit ganz eigenen Wünschen, Sorgen und Interessen, unterschiedlichen Fähigkeiten und Perspektiven. Sie alle brauchen eine starke Stimme in der Politik, Kirche und Gesellschaft – ihre Interessenvertretung sind wir, der Bund der Deutschen Katholischen Jugend.“

Seine Beiträge können hier aufgerufen werden.