Zu dem Thema “Frauen in Ämtern und Diensten” tagte am 6. und 7. März der Katholikenrat des Bistums Osnabrück in der KLVHS Oesede. Mitglieder im Katholikenrat sind gewählte Vertreter*innen der Pfarrgemeinderäte, der Verbände, sowie berufene Einzelpersonen. Die Jugend wird vertreten von Anke Trecksler, Sophia Kenning, Axel Linnenberg, Verena Albers, Niklas Meyer und Pia Focke.

Am Freitagabend hielten Prof. Dr. Margit Eckholt von der Universität Osnabrück und Dr. Daniela Engelhard Vorträge über die Osnabrücker Thesen und über die Entwicklungsschritte im Bistum Osnabrück in der Frage nach Frauen in Verantwortung.  Nach einer Podiumsdiskussion und intensiven inhaltlichen Auseinandersetzungen verabschiedete der Katholikenrat eine Stellungnahme zum Thema „Frauen in Ämtern und Diensten“. Darin heißt es: „Wir als Katholikenrat setzten uns für einen gleichberechtigten Zugang von Frauen und Männern zu allen kirchlichen Diensten und Ämtern bis hin zu den Weiheämtern ein.“

Die gesamte Stellungnahme ist hier nachzulesen:

 

Teilen

Über den Autorn

Pia Focke