Liebe Freundinnen und Freunde,

ab heute gibt es die Möglichkeit sich auf unserer Homepage für einen Helfer*innendienst bei der Bundesweiten Sternsingereröffnung am 28.12.2019 einzutragen.

Zu einem Vorbereitungstreffen am Freitag, den 29.11.2019 von 17:00 bis ca. 20:00 Uhr in Osnabrück werden wir noch einladen. Bitte tragt euch diesen Termin in eure Kalender ein!

Wichtig sei hier gesagt, dass einige Dienste (im öffentlichen Raum) nur mit einer Sicherheitsunterweisung möglich sind und diese durch eine externe Fachkraft nur an diesem Tag durchgeführt werden kann.

Unterhalb des Formulars gibt es eine Übersicht aller Dienste mit den zugehörigen Aufgaben.

Die Aufgaben der Dienste im Überblick:

Domvorplatz
Hier findet um 9:30 Uhr die Einstimmung und ab 10:00 Uhr die Eröffnung statt. Es wird ein einstündiges Bühnenprogramm geben. Inhaltlich wird es dort um das Thema Frieden und das Beispielland Libanon gehen. Das Ganze wird von Urs Adrian von Wulfen moderiert. Es spielt eine Liveband („Randale“); die machen Rockmusik für Kinder und Jugendliche.
Auf dem Domvorplatz werden wir „klassische“ Ordnerdienste benötigen, das heißt, die Leute nach vorne zu bitten, damit alle auf dem Platz passen. Auskunft geben zu können, wo z.B. Toiletten sind etc. Wir brauchen Leute an der Bühne usw. Ihr werdet von uns mit Westen ausgestattet, damit ihr erkennbar seid.
Für den Domvorplatz benötigen wir ca. 15 Helfer*innen, in der Zeit von 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr.

Pressezentrum Forum am Dom
Hier wird alles zum Thema Presse und Berichterstattung stattfinden. Dort wird es Arbeitsplätze für Medienvertreter geben und einen Chill-Raum für Interviews und O-Töne.
Hier benötigen wir vier Personen von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, man kann sich auch in Teams aufteilen und das Ganze in Schichten machen.

Theater Osnabrück
Hier wird das Mathom Theater aus Melle das Stück „die Hempels“ vor ca. 600 Kindern aufführen. Hier werden wahrscheinlich nur wenige Helfer*innen benötigt, da das Theater eigenes Personal stellt. Hier werden vier Leute von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr benötigt.

Domchor (Chorraum)
Hier wird ein Workshop zum Mitsingen angeboten. Hier benötigen wir zwei Helfer*innen von 10:00-12:30 Uhr.

Franz-von-Assisi-Schule
In dieser Schule werden voraussichtlich zwei etwas größere Workshops stattfinden für insgesamt ca. 150 Kinder.
Hier werden vier Helfer*innen benötigt von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr und eine Leitung von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Ursulaschule
Hier wird es verschiedene kleinere und größere Workshops geben und eine Essenstation zum Mittag. Wir benötigen hier ca. 15 Helfer*innen von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, die sowohl als Ordner*innen als auch bei der Mittagsversorgung unterstützen. Ihr müsst kein Essen rausgeben, sondern dafür sorgen dass alles in geordneten Bahnen läuft.

Domsporthalle
In der Sporthalle wird ein Großworkshop mit Tamborena (Trommelworkshop) stattfinden. Hier werden sich ca. 800-1000 Kinder aufhalten. Darüber hinaus wird hier eine Essenstation eingerichtet sein. Wir benötigen ca. 15 Helfer*innen von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr die auch bei der Essensversorgung unterstützen, das alle geordnet abläuft.

Unterstützung bei der Essensausgabe

Domschule
Hier wird es evtl. noch Workshops geben, die in Klassenräumen stattfinden.
Hier werden ca. 10 Helfer*innen benötigt von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Kirchen
Die Aufgabe besteht darin, dafür zu sorgen das die Bänke von vorne nach hinten komplett besetzt sind, wir müssen jeden Platz nutzen. Ihr werdet Anweisungen erhalten, mit wie vielen Personen die Kirchen besetzt werden müssen.
Wir benötigen für den Dom, Herz-Jesu, St. Marien jeweils ca. 8 Helfer*innen und für die kleine Kirche 4 Helfer*innen. Jeweils eine verantwortliche Person aus dem Liturgieteam hat die Leitung.
Zur Info: Der Wortgottesdienst wird zusätzlich auf dem Domvorplatz auf eine Leinwand übertragen.

Verkehrswegesicherung (mind. Alter 18 Jahre)
Wir haben relativ hohe Auflagen von der Stadt/Polizei erhalten, die wir umsetzten müssen. Das heißt wir benötigen zusätzlich noch ca. 30-50 Helfer*innen die mindestens 18 Jahre alt sind und für einen Ordner*innen Dienst im öffentlichen Raum zu begeistern sind. Konkret sind das Aufgaben wie:

  • Straßenposten
  • Wegsicherung
  • Gesicherter Übergang an Ampeln (nur bei GRÜN gehen, nicht in Kolonne!)
  • Wegweiser*innen an Bahnhöfen
  • Parkplatzeinweiser*innen

Sterneteams
Ihr seid für eine Großgruppe zuständig und führt diese durch den Tag zu den jeweiligen Veranstaltungsorten. Ihr werdet mit einem großen farblich gekennzeichneten Stern ausgestattet und geht mit diesem immer vorne weg. Ihr werdet in vierer Teams unterwegs sein. Es wird alles vorbereitet sein und ihr bekommt eine Einführung.
Diese Aufgabe bezieht sich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr und wir benötigen insgesamt ca. 16 Helfer*innen.

Springer – ich helfe überall gerne!

Teilen

Über den Autorn

Nadine Sander

Nadine Sander ist Mitarbeiterin in der Diözesanstelle des BDKJ Osnabrück. Weitere Informationen zu Nadine Sander finden sich hier. Ihre Beiträge können hier aufgerufen werden.