Zusammen mit dem DESIGN.DEVELOP. BUILD PROGRAMM der Peter Behrens School of Arts / Hochschule Düsseldorf plant das Bistum Osnabrück das Projekt der Mobilen Kirche.

Die Mobile Kirche soll ein fahrbarer und flexibler Begegnungs- und Glaubensort im Bistum Osnabrück für junge Menschen sein, der gezielt “Anders-Orte” aufsucht: Festivals, Schützenfeste, Weihnachtsmärkte, Stadtfeste, Kirmes, Maiwoche, Bahnhöfe, prekäre Orte…
Ziel ist es, junge Menschen durch die Mobile Kirche und Glaubenszeug*innen innovativ mit der Frohen Botschaft in Kontakt zu bringen.

Seit Anfang 2018 plant das Projektteam, bestehend aus Nathalie Jelen, Maria Springwald, Ansgar Stolte und Pia Focke, die Mobile Kirche. Im Wintersemester 2018/19 haben Bachelorstudent*innen der Peter Behrens School of Arts erste Modelle einer Mobilen Kirche entworfen. Seit dem Sommersemester 2019 entwerfen Masterstudent*innen das Endmodell der Mobilen Kirche, das ab Herbst 2019 gebaut und Anfang 2020 fertiggestellt werden soll.

Für die Realisierung dieses Projektes benötigen wir Unterstützung:

Teilen

Über den Autorn

Pia Focke