Seit fast drei Jahren verpflichten wir uns als “Fairer Jugendverband” dazu, darauf zu achten, dass unsere Jugendarbeit fairer und ökologischer wird. In den letzten Jahren sind auch viele unserer Mitglieds- und Regionalverbände dieser Idee gefolgt und haben sich durch eine Selbstverpflichtungserklärung zum “Fairen Jugendverband” entschieden. Aber wie kann unsere Jugendarbeit konkret fairer und ökologischer werden? Eine Idee stellen wir euch heute vor:

Am vergangenen Wochenende hat die “Katholische Jugend Grafschaft Bentheim” (KJGB) ihr 25-jähriges Jubiläum gefeiert und einen bunten Mitmach-Tag in Nordhorn veranstaltet. Wir als Dachverband waren dort mit einem Stand vertreten und haben die Herstellung von “Do-it-yourself”-Produkten vorgestellt. Zusammen mit Kindern und Jugendlichen haben wir Shampoo, Haarspülung, Deo-Spray und Zahnputzpulver selbst hergestellt und abgefüllt. Die selbstgemachten Produkte bestehen jeweils aus nur 2 bis 3 Zutaten, sind in wenigen Minuten hergestellt und die Verpackungen sind wiederverwendbar.
Neugierig? Dann findest du hier die Rezepte:

Shampoo:
2 EL Kokosmilch oder Honig mit 2 EL flüssiger Olivenseife und einigen Tropfen ätherischem Öl vermengen und in eine wiederverwendbare Flasche abfüllen.
Das Shampoo muss aufgrund des pH-Wertes in Verbindung mit einer Sauren Spülung verwendet werden:

Spülung:
250 ml Wasser mit 1 EL Apfelessing mischen und die Haare damit spülen.

Deo-Spray:
90 ml Wasser aufkochen, danach in dem abkühlenden Wasser 1 TL Natron auflösen und mit einigen Tropfen ätherischem Öl gut vermischen. Die Flüssigkeit in eine Sprühflasche füllen.

Zahnputzpulver:
1 EL Heilerde, 1 EL Natron und 1 EL Stevia vermengen, Zahnbürste anfeuchten und Zähne putzen.

Quellen:
5 Hausmittel ersetzen eine Drogerie, smarticular.net (Hg.), 2016, smarticular Verlag, S.120
einfachmaleinfach.de/2018/06/19/15-alternativen-zu-shampoo-auch-bei-wenig-zeit/

Teilen

Über den Autorn

Pia Focke