Am 23.Januar waren Stoppi, Marion und Pia bei Radio Kolping von osradio, um die 72-Stunden-Aktion vorzustellen und von dem aktuellen Stand zu berichten. Zwischen 18 und 19 Uhr haben die drei, zusammen mit Thomas Steinkamp von der Kolpingjugend, den Zuhörern Infos rund um die Aktion und verschiedene Projekte, die Get-it-Variante, die Begleitung durch die Verbände, Schul- und Arbeitsbefreiungen und die Vorabaktion gegeben.
Für die kommende 72-Stunden-Aktion vom 23.-26.Mai 2019 sind bereits 107 Gruppen aus dem Bistum Osnabrück angemeldet. Die angemeldeten Gruppen kommen aus allen Dekanaten des Bistums: von Ostfriesland, über das Emsland, die Grafschaft und das Osnabrücker-Land, bis nach Twistringen und Bremen. Aktionsgruppen können sich noch bis zum 28.Februar unter www.72stunden.de anmelden.

Am 24. Januar fand das 2.Vernetzungsgruppentreffen der Mitglieder der Planungsteams in Meppen statt. Die Aktiven der jeweiligen Dekanate tauschten sich über die jeweiligen Planungsstände, Ideen und Fragen aus.

Teilen

Über den Autorn

Pia Focke