Verena Albers

Verena wurde auf der Diözesanversammlung im 2020 zur Diözesanvorsitzenden gewählt.

Worauf freust dich in deinem Amt als Diözesanvorsitzende?

Ich freue mich darauf im kommenden Jahr wieder mit vielen Verbandler*innen in Kontakt zu sein. Besonders gerne natürlich in Präsenz. Wir haben wieder viel vor und ich bin sicher, dass wir gemeinsam viel erreichen und erleben können.

Wofür möchtest du beim BDKJ eintreten?

Ich möchte in den diözesanen Gremien Gesicht zeigen für die Jugend, um unsere Interessen dort gut zu vertreten. Außerdem werde ich das Thema der internationalen Jugendbegegnungen vorantreiben (siehe DV Antrag) .

Wo finden wir dich, wenn du nicht für den BDKJ unterwegs bist?

Ich studiere katholische Theologie an der WWU in Münster und außerdem gehe ich total gerne klettern in den Dörenther Klippen.

Verena ist unter anderem mit Vertretungsaufgaben in diözesanen und kirchenpolitischen Gremien, Nachhaltigkeit & globale Gerechtigkeit und jugendpastoralen Themen betraut. Darüber hinaus begleitet sie die Konferenz der Regionalverbände und ist Ansprechpartnerin für Kolpingjugend, DJK, Malteserjugend sowie die Regionalverbände Emsland-Nord und Grafschaft Bentheim.

Verena ist Mitglied der Katholischen Landjugend Bewegung (KLJB) und war vor ihrer Wahl im Regionalverband Osnabrück-Stadt aktiv.

Du hast Fragen? Dann nimm Kontakt auf: v.albers@bdkj-osnabrueck.de

Folge unseren Social-Media-Kanälen!