• Willkommen1
  • Willkommen2
  • Willkommen3

katholisch.

katholisch.

Wir sind katholisch. Als Teil der katholischen Kirche beteligen wir uns, die Welt immer ein Stückchen zu verbessern, um so die Liebe Gottes spürbar werden zu lassen. Gemeinsam den Glauben zu feiern ist ein fester Bestandteil in unserem Handeln. Der gemeinsame Glaube verbindet uns alle und lässt uns in unseren verschiedenen Verbänden zu einer großen Gemeinschaft werden.

politisch

politisch.

Wir sind politisch. Wir schauen nicht weg, sondern setzen uns aktiv für die Rechte und Meinungen von Kindern und Jugendlichen ein. So wollen wir gemeinsam eine gerechte Gesellschaft mitgestalten, um so eine gute Zukunft zu ermöglichen.

aktiv

aktiv.

Wir sind aktiv. In unserem Bistum engagieren sich ca. 18.000 Kinder und Jugendliche im BDKJ. Die vielen Aktivitäten und Projekte zeigen immer wieder: Wir sind ein aktiver Teil in unserer Gesellschaft und rufen zusammen zum Handeln auf.

Ihr seid aktiv im Schulungsteam in Eurem Verband, im Dekanat, bei den Freiwilligendiensten oder in den Jugendbildungsstätten?
Dann haben wir was für Euch!

Am 16.9. findet das Planungstreffen für den Schulungsteamer/-innen-Tag 2018 statt! Wir würden uns freuen, wenn aus jedem Team eine/r dazukommt, um mit uns den Tag zu planen. Also sprecht Euch schnell ab und meldet Euch bis 11.9.17 bei Sebastian Niemann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) im Diözesanjugendamt an.  


Im Spätsommer/ Herbst planen wir die Veröffentlichung der vierten Arbeitshilfe Flucht und Migration. Hierbei handelt es sich um das abschließende Heft der Reihe. Wir planen mit den Themen Frieden, Integration aktuell, junge Menschen mit Fluchthintergrund in unserer Jugendarbeit. Weitere Themen stehen auf unserer Liste und können noch ergänzt werden.

Am 12.06.2017 laden wir zum Redaktionstreffen ab 15 Uhr ins Marcel-Callo-Haus ein! Alle an der Mitarbeit Interessierte sind herzlich eingeladen sich an diesem Nachmittag mit dem Inhalt des Heftes zu beschäftigen und erste Textbausteine zu formulieren. Für das leibliche Wohl bei diesem Treffen ist gesorgt.

Die Hauptversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat nach einer mehrjährigen Bauphase erstmals wieder in Haus Altenberg, dem sogenannten „Herz des Bundes“, getagt. Mehr als 100 Vertreterinnen und Vertreter aus den Jugend- und Diözesanverbänden des BDKJ haben dabei vom 11.-14. Mai über kirchen- und jugendpolitische Themen beraten sowie eine neue Bundesordnung beschlossen.

Im Rahmen des Prozesses „Zukunftsfähige Verbandsstrukturen“ wurde die Bundesordnung des BDKJ überarbeitet. Fortan will sich der BDKJ stärker neuen Gruppen in der Jugendarbeit öffnen. Gleichzeitig soll den einzelnen Diözesen eine eigenständigere Ausgestaltung u. a. auf der regionalen Ebene ermöglicht werden. Ebenso will der BDKJ bestehende Jugendverbände stärken. Dabei unterstrich die Hauptversammlung die Grundprinzipien der katholischen Jugendverbandsarbeit: Selbstorganisation, Demokratie, Partizipation, Ehrenamtlichkeit, Christlicher Glaube, Lebensweltbezug und Freiwilligkeit.

Der BDKJ-Diözesanverband Osnabrück wird in den kommenden Monaten weiter in seinen Gremien über die Umsetzung der neuen Ordnung beraten.

Sonderurlaub und Verdienstausfall

Alle Infos dazu hier!

News

Für den Newsletter anmelden:
Tragt euch hier ein!

Gruppenleiter-Kurse und Infos aus den Verbänden?
Folgt dem Link!

Flucht und Asyl -
Daten, Fakten und Aktionsideen

Juleica-Kalender

In unserem Juleica-Kalender findest du alle Termine der Gruppenleiterkurse, die unsere Mitglieds- und Regionalverbände anbieten.

Klick rein!

Kalender