• Willkommen1
  • Willkommen2
  • Willkommen3

katholisch.

katholisch.

Wir sind katholisch. Als Teil der katholischen Kirche beteligen wir uns, die Welt immer ein Stückchen zu verbessern, um so die Liebe Gottes spürbar werden zu lassen. Gemeinsam den Glauben zu feiern ist ein fester Bestandteil in unserem Handeln. Der gemeinsame Glaube verbindet uns alle und lässt uns in unseren verschiedenen Verbänden zu einer großen Gemeinschaft werden.

politisch

politisch.

Wir sind politisch. Wir schauen nicht weg, sondern setzen uns aktiv für die Rechte und Meinungen von Kindern und Jugendlichen ein. So wollen wir gemeinsam eine gerechte Gesellschaft mitgestalten, um so eine gute Zukunft zu ermöglichen.

aktiv

aktiv.

Wir sind aktiv. In unserem Bistum engagieren sich ca. 18.000 Kinder und Jugendliche im BDKJ. Die vielen Aktivitäten und Projekte zeigen immer wieder: Wir sind ein aktiver Teil in unserer Gesellschaft und rufen zusammen zum Handeln auf.

120703 FachtagSGDer Fachtag zum Thema "Beteiligung von "Benachteiligten"-Jugend(verbands-)arbeit für alle gestalten" war ein voller Erfolg. 65 Teilnehmende fanden sich im Haus" Maria Frieden" in Rulle ein, um sich von Peter Martin Thomas, Leiter der SINUS-Akademie die Ergebnisse der aktuellen Sinus-Studie "Wie ticken Jugendliche" vorstellen zu lassen. Nachmittags wurden in Kleingruppen Praxisbeispiele genau "unter die Lupe" genommen - wie sind erfolgreiche Projekte entstanden, welche Fördermöglichkeiten gibt es?

120703 FachtagSGSo lautet der Titel des am 3.7.12 stattfindenden Fachtags, den die BDKJ Fachstelle zusammen mit  dem Referenten für offene Jugendarbeit im Bistum und der Jugendbildungsstätte Haus „Maria Frieden" veranstaltet.

Wir konnten für diesen Fachtag Peter Martin Thomas, den Leiter der SINUS-Akademie als Referenten gewinnen. Er wird uns die Ergebnisse der neuen SINUS-Studie "Wie ticken Jugendliche? Lebenswelten von Jugendliche im Alter von 14-17 Jahren in Deutschland" vorstellen. Unser besonderes Augenmerk richten wir auf Jugendliche aus ärmeren und benachteiligten Familien. Zudem haben wir uns Unterstützung aus dem Paritätischen Jugendwerk eingeladen - Carsten Maul wird über ein in Northeim durchgeführtes Beteiligungsprojekt berichten. Nachmittags heißt es dann: was gibt es eigentlich schon? BesucherInnen haben die Möglichkeit, sich einzelne Projekte genauer anzusehen.

Es wird eine spannende Veranstaltung und die Teilnehmerzahl ist begrenzt - also schnell anmelden!

Hier gibt‘s den Veranstaltungsflyer.

120509 AGALDie AGAL, die Arbeitsgemeinschaft der Arbeits-und Qualifizierungsprojekte im Bistum Osnabrück, in der der BDKJ beratendes Mitglied ist, hatte am 09.05.2012 ein Gespräch mt Bischof Bode.

Die Projektträger berichteten über ihre vielfältigen Projekte zur Vermittlung langzeitarbeitsloser und schwer auf dem Arbeitsmarkt vermittelbarer Menschen. Von der Arbeit in der Fahrradwerkstatt über Qualifizierung im Gesundheitswesen oder auf dem Ökohof - die Angebote und die Teilnehmer sind vielfältig.
Karin Sterzer, Refentin für Soziale Gerechtigkeit des BDKJ war dabei und berichtete über den Josefstag.
Das Bild zeigt die Vertreter der AGAL und Bischof Bode bei der Übergabe des Jahresberichts 2011.

Sonderurlaub und Verdienstausfall

Alle Infos dazu hier!

News

Für den Newsletter anmelden:
Tragt euch hier ein!

Gruppenleiter-Kurse und Infos aus den Verbänden?
Folgt dem Link!

Flucht und Asyl -
Daten, Fakten und Aktionsideen

Juleica-Kalender

In unserem Juleica-Kalender findest du alle Termine der Gruppenleiterkurse, die unsere Mitglieds- und Regionalverbände anbieten.

Klick rein!

Kalender