Fachstelle Schulkooperation / Soziales Seminar e.V.

Die Schule ist nicht nur ein Ort der Grundsteinlegung für die berufliche Zukunft jedes einzelnen Kindes - sie ist auch ein Ort des sozialen Lernens: Das eigene Tun soll reflektiert, Mitmenschen sollen wahr- und angenommen werden. Als Dachverband der katholischen Jugendverbandsarbeit hat der BDKJ-Diözesanverband Osnabrück den Auftrag, sich mit den Auswirkungen einer sich zeitlich ausdehnenden Schullandschaft auseinanderzusetzen und an dieser mitzuwirken. Mit unseren Angeboten können wir einen wertvollen Beitrag leisten, um den Lebensort Schule für Kinder und Jugendliche interessanter, bunter und vielfältiger zu machen.

Zukunftswerkstatt des BDKJ Osnabrück im Haus „Maria Frieden"

Einen ganz besonderen Wunschzettel füllten 13 Jugendliche aus dem Bistum Osnabrück Anfang Dezember aus: Während einer zweitägigen Zukunftswerkstatt im Haus „Maria Frieden" in Wallenhorst-Rulle entwickelten sie Ideen für einen Schulalltag ohne Stress.

Die BDKJ-Fachstelle Schulkooperation hatte das Seminar vor dem Hintergrund initiiert, dass Kinder und Jugendliche ihren Schulalltag als zunehmend stressbelastet erleben. „Verantwortliche aus Jugendarbeit und Schule bestätigen diese Tendenz. Schon in jungen Jahren ist die Schule für viele Kinder der Stressfaktor Nummer 1", so Helga Hettlich, BDKJ-Referentin für Schulkooperation. Eingeladen zu der Zukunftswerkstatt waren Schülervertretungen aus dem Bistum Osnabrück.

Landesschulbehörde informierte beim Vernetzungstreffen Schulkooperation

Die Möglichkeit zum Austausch von Ideen und Erfahrungen sowie Neuigkeiten für die Kooperation von Jugendverbänden und Schulen – das bieten die Vernetzungstreffen der Fachstelle Schulkooperation beim BDKJ Osnabrück. Moderiert werden die Treffen von Helga Hettlich, BDKJ-Referentin für Schulkooperation.

Beim jüngsten Treffen im November informierte Ilse Kaminski, Mitarbeiterin der niedersächsischen Landesschulbehörde, die 26 Teilnehmer/-innen über den Ausbau der Ganztagsschulen in Niedersachsen bis zum Jahr 2017.

BDKJ beschäftigt sich mit dem Thema Stress in der Schule

130303 VernetzungSchuleVernetzungSchuleSchulstress – Ursachen, Erscheinungsmerkmale und Konsequenzen- das waren die Themen beim Vernetzungstreffen Schulkooperation, das Anfang März im Priesterseminar stattfand. Auf Einladung der Fachstelle Schulkooperation nahmen hieran 30 VertreterInnen aus Schule und Jugendarbeit teil. Der Psychologe Dr. Mittler der Landesschulbehörde und Jugendliche gaben den Anwesenden durch Referate und Erfahrungen viele Impulse für ihren beruflichen Alltag. Bedeutsamstes Ergebnis stellte Anna Jansen (BDKJ-Vorstandsmitglied) fest, war die Tatsache, „dass Jugendarbeit einen wichtigen Gegenpol zur Schule darstelle. Sie ermögliche, in einem zensur- und leistungsfreien Raum neue Gruppenerfahrungen“, so  Jansen weiter.

Ansprechpartner

Fabian Sandkühler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0541 / 318-881