• Willkommen1
  • Willkommen2
  • Willkommen3

katholisch.

katholisch.

Wir sind katholisch. Als Teil der katholischen Kirche beteligen wir uns, die Welt immer ein Stückchen zu verbessern, um so die Liebe Gottes spürbar werden zu lassen. Gemeinsam den Glauben zu feiern ist ein fester Bestandteil in unserem Handeln. Der gemeinsame Glaube verbindet uns alle und lässt uns in unseren verschiedenen Verbänden zu einer großen Gemeinschaft werden.

politisch

politisch.

Wir sind politisch. Wir schauen nicht weg, sondern setzen uns aktiv für die Rechte und Meinungen von Kindern und Jugendlichen ein. So wollen wir gemeinsam eine gerechte Gesellschaft mitgestalten, um so eine gute Zukunft zu ermöglichen.

aktiv

aktiv.

Wir sind aktiv. In unserem Bistum engagieren sich ca. 18.000 Kinder und Jugendliche im BDKJ. Die vielen Aktivitäten und Projekte zeigen immer wieder: Wir sind ein aktiver Teil in unserer Gesellschaft und rufen zusammen zum Handeln auf.

Am 18.02.17 findet von 9:30 – 16:00 Uhr im BDKJ Jugendhof Vechta der Baustein für interkulturelle Kompetenz zum Thema „Argumentationstraining gegen Rechts für die Jugendarbeit“ statt. Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschafft Niedersachsen des BDKJ durchgeführt. Hier sind noch Plätzte frei.

Anmelden könnt ihr euch bis zum 13.02.17 bei Michael Vogt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 0151 22327385

 

Unsere dritte Arbeitshilfe "Flucht und Migration" ist nun erhältlich! Wieder dabei sind u.a. die Veränderungen in der Asylpolitik und pädagogische Methoden, für die es keine oder nur wenig Sprachkenntnisse benötigt. Außerdem findet ihr einen Artikel "Mädchen und Frauen auf der Flucht", ein Interview mit einem geflüchteten jungen Mann und seinem Tandem Patner, der ihn bei der Integration begleitet. Neben praktischen Anregungen, um in der Flüchtlingshilfe aktiv zu werden, stellt sich auch der Freiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug vor.  

Die Arbeitshilfen können postalisch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen oder direkt als PDF downloaden.

170118 Karten FAIRsuchung

Obst und Gemüse fliegt um die halbe Welt, bevor es in den Supermärkten landet. Kleidung wird oft unter zweifelhaften Bedingungen in Fernost produziert. Die massenweise Produktion von Plastik wird zunehmend zum Problem für die Umwelt. Kurzum: In vielen Bereichen leben Menschen über ihre Verhältnisse.
Unter dem Titel "Führe uns in FAIRsuchung!" erscheint pünktlich zur Fastenzeit ein kleines Kartenset mit täglichen Impulsen. Wöchentlich wechselnde Themenfelder wie z. B. Natur, Konsum, Ernährung, Energie,... bieten tägliche Anstöße für die Auseinandersetzung mit diesen Fragen und konkrete Handlungsimpulse für den Alltag.

Die einzelnen Karten nehmen dabei Bezug auf die Fragen und Themen, die Papst Franziskus 2015 in seiner Enzyklika "Laudato si" aufgeworfen hat. Dort spricht er von der Erde als "gemeinsamen Haus", das es zu pflegen und verantwortungsvoll zu gestalten gilt. 

Für 3,00 € ist das Kartenset im Bereich Weltkirche (Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0541/318-218) ab 30. Januar 2017 erhältlich. Bestellungen sind auch jetzt schon möglich, ein Versand erfolgt jedoch erst ab Ende Januar.  

Sonderurlaub und Verdienstausfall

Alle Infos dazu hier!

News

Für den Newsletter anmelden:
Tragt euch hier ein!

Gruppenleiter-Kurse und Infos aus den Verbänden?
Folgt dem Link!

Flucht und Asyl -
Daten, Fakten und Aktionsideen

Juleica-Kalender

In unserem Juleica-Kalender findest du alle Termine der Gruppenleiterkurse, die unsere Mitglieds- und Regionalverbände anbieten.

Klick rein!

Kalender

Willkommen - offener Jugendtreff

Jeden Donnerstag besteht die Möglichkeit, von 13 bis 18 Uhr im Jugendtreff Zeit zu verbringen. Komm vorbei!

 

Willkommen - "Offener Jugendtreff im MCH" wird gefördert durch den Bischöflichen Hilfsfond für Flüchtlinge

und Andere Zeiten e.V.

AndereZeiten